KUNSTtoGO: Ortstermin

 

 

Der Atelierbesuch bei Klaus Christ in Wuppertal am Samstag, dem 11. Januar 2020, fand ein sehr positives Echo unter den 15 Teilnehmern. Die Besuchergruppe bekam einen interessanten Einblick in die praktische Bildhauerarbeit am Stein. Klaus Christ erklärte einige Grundlagen der Bildhauerei. Anschließend besuchte die Gruppe das im selben Gebäude befindliche Atelier der Künstlergemeinschaft "ARTelier", wo sich die Besucher über weitere, vertiefende Gespräche - und Kaffee und Kuchen freuen konnten!

Eine gelungene Veranstaltung!

 

Der Bildhauer Klaus Christ aus Wuppertal lebt und arbeitet in Barcelona. Er ist dort als freier Künstler tätig und gibt u.a. Kurse in Bildhauerei. In seinem Wuppertaler Atelier "Lichthof" in der Christian-Morgenstern-Schule führt er in seinem Kurs "Freies Bildhauerjahr" neugierige Kunstinteressierte in die Bildhauerei ein. Der Kurs findet in der Regel alle vier Wochen am Wochenende (ganztägig Samstag und Sonntag) statt und dauert ein Jahr. Die Teilnehmer des Kurses und Klaus Christ waren noch einmal gerne bereit, Besuchern einen Einblick in die praktische Arbeit am Stein oder Holz zu gewähren. 

Zusätzlich konnten die Besucher auch Werke der Bildhauergruppe "ARTelier" besichtigen, deren Atelier sich ebenfalls im Gebäude der Schule befindet.

 

Wenn Sie sich über die Arbeit von Klaus Christ informieren wollen, besuchen Sie die Webseite:

www.klaus-christ-art.de

 

Die Reihe der Atelierbesuche wird fortgesetzt!


"KUNSTtoGO: Ortstermin"-Historie:

 

11.01.2020 2. Atelierbesuch in der Bildhauer-Werkstatt "Lichthof" von Klaus Christ in Wuppertal

24.11.2018 Atelierbesuch in der Bildhauer-Werkstatt "Lichthof" von Klaus Christ in Wuppertal

19.05.2018 Atelierbesuch K. Edwards, G. Treitz, F. Schoch, Düsseldorf 

15.04.2018 Ausstellungsbesuch mit Führung im Museum Folkwang Essen, "Edvard Munch"

26.11.2017 Ausstellungsbesuch mit Führung im Von-der-Heydt-Museum Wuppertal, "Manet"


KUNSTimKINO:

Film-Angebot des Kunsthauses Mettmann e.V.:

 

Anlässlich seines 40jährigen Bestehens in 2018 etabliert das Kunsthaus Mettmann e.V. in Zusammenarbeit mit dem "Weltspiegel"-Lichtspielhaus in Mettmann für Mitglieder und Freunde ein weiteres interessantes Kulturangebot: 

 

Alle zwei Monate zeigt das "Weltspiegel"-Lichtspielhaus in Mettmann sonntags in einer Matinee einen "Kunstfilm" über das Werk und Leben einer bekannten Künstlerin/eines bekannten Künstlers. Der Film wird jeweils eingeführt durch die Vorsitzende des Kunsthauses, Monika Kißling. Herr Rüttgers vom „Weltspiegel“-Lichtspielhaus stellt dem Kunsthaus den Kino-Saal jeweils von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr zur Verfügung, so bleibt auch Zeit für Gespräche vor und nach der Filmvorführung.

Den Anfang machte im vergangenen Sommer „PAULA“, ein wunderbarer Film über Leben und Werk der jung verstorbenen Worpsweder Malerin Paula Modersohn-Becker.

 

Der Spielplan sieht für 2019 noch folgende Filme vor:

 

Jeweils sonntags Matinee, Einlass 10:30Uhr, Beginn 11:00Uhr:

  • 09. Februar 2020: "Mr Turner - Maler des Lichts". (Info demnächst, die Reihe wird fortgesetzt)

 Info zu den Filmen: siehe Button unten

 

Sofern nicht anders ausgewiesen, gilt der ermäßigte Eintrittspreis von €12,00 auf allen Plätzen. Ein vom Kunsthaus angebotenes Begrüßungsgetränk ist im Preis enthalten.

Selbstverständlich gilt diese Einladung nicht nur für unsere Mitglieder: Bringen Sie gern Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten mit! Wir freuen uns auf ein besonderes Film-Ereignis und angeregte Gespräche mit Ihnen! 

  • €12,- Einheitspreis auf allen Plätzen
  • Begrüßungsgetränk inclusive. Snacks und Getränke können im Kino gekauft werden.
  • Eintrittskarten können im Internet über www.kinomettmann.de gebucht werden.
  • Bitte Freunde und Verwandte mitbringen
  • Keine Voranmeldung beim Kunsthaus Mettmann erforderlich. 

Mühlenstraße 27/29

40822 Mettmann

Die Öffnungszeiten des Kunsthauses entnehmen Sie bitte den Informationen zu den jeweiligen Ausstellungen

 

©2020 Kunsthaus Mettmann