Der Verein

Der Verein

Der Verein „Kunsthaus Mettmann e.V.” wurde 1978 unter der Bezeichnung „Arbeitskreis für bildende Kunst” gegründet und gehörte zur Kulturgemeinde Mettmann. 1992 machte er sich unter der heutigen Bezeichnung selbständig und ist seither als gemeinnütziger Verein anerkannt. Der Verein hat zur Zeit 132 Mitglieder (Stand Frühjahr 2019).

Wir als Kunsthaus Mettmann e.V. präsentieren in der Kreisstadt zeitgenössische Kunst auf hohem Niveau und arbeiten dabei mit den umliegenden Kunstakademien und Kunsthochschulen sowie mit regional wie auch überregional bekannten Künstlerinnen und Künstlern zusammen.

Unsere Aufgabe

Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, junge, vielversprechende Kunst zu fördern. Die umliegenden Kunstakademien und Kunsthochschulen, zum Beispiel in Düsseldorf und Essen, bieten ein großes Spektrum an talentiertem Nachwuchs. Es ist unser Ziel, junge Kunsttalente durch die Ermöglichung von kostenlosen Ausstellungen nachhaltig für Mettmann zu interessieren und so einen Begegnungsraum für Kreativität in unserer Stadt zu schaffen. Die vorwiegend jungen Kunststudenten und Absolventen können sich auf diesem Forum präsentieren und austauschen, als Gruppe oder auch in Einzelausstellungen. Viele Werke ehemaliger Aussteller sind heute im Wert erheblich gestiegen. 

Neben der Förderung der jungen Kunst bietet das Kunsthaus aber auch ein wunderbares Ambiente für Privatausstellungen. Künstlerinnen und Künstler oder Künstlergruppen können sich für Ausstellungen im Kunsthaus bewerben. Für die Auswahl der Künstler setzt das Kuratorium des Vereins hohe Maßstäbe an. Auch geht der Vorstand auf regional und überregional schon bekannte Künstlerinnen und Künstler zu und lädt sie zu Ausstellungen im Kunsthaus ein.

Die zahlreichen Künstler und Kreativen unter den Mitgliedern haben ferner die Möglichkeit, ihre Werke in den jährlichen Mitgliederausstellungen der Öffentlichkeit vorzustellen. 

In der Ausstellungsreihe MEopenART richtet das Kunsthaus in jährlicher Folge thematisch gebundene,  jurierte Sonderausstellungen aus.

In Zusammenarbeit mit örtlichen Malschulen fördert das Kunsthaus Mettmann mit großer öffentlicher Resonanz auch die Nachwuchsarbeit mit den ganz kleinen Künstlerinnen und Künstlern durch Ausstellungen in seinen Räumlichkeiten.

 

Das Kunsthaus als historisches Gebäude

Seit 2015 befindet sich unser Domizil im Ortskern der Stadt Mettmann: Mühlenstraße 27/29.

Das denkmalgeschützte Gebäude aus dem Jahre 1638 liegt direkt am Aufgang zum historischen Markt an der St. Lambertus-Kirche. Unsere Räumlichkeiten dienen dem freien und offenen Austausch zum Wohle der Kultur unserer Stadt und sind an Charme nicht zu übertreffen. Gern organisieren wir in unserem außergewöhnlichen Ambiente auch Lesungen und kleinere musikalische Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit örtlichen Musikschulen. Unter dem Menüpunkt "Ausstellungen" auf dieser Webseite können Sie sich über das reichhaltige und abwechslungsreiche Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm des Kunsthauses informieren. 


Sie möchten selbst einmal im Kunsthaus ausstellen?

Bewerben Sie sich bei uns für eine Ausstellung - ob für eine Einzel- oder Gruppenausstellung. Lesen Sie die Bewerbungsinfo und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


Mühlenstraße 27/29

40822 Mettmann

Die Öffnungszeiten des Kunsthauses entnehmen Sie bitte den Informationen zu den jeweiligen Ausstellungen

 

©2019 Kunsthaus Mettmann